Wie entkalkt Ihr Euren Vollautomaten?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung & Reparatur (Maschinen & Mühlen)" wurde erstellt von Kl@u$, 30. September 2009.

  1. Kl@u$

    Kl@u$ Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ja eben, die Frage steht oben :) Nehmt Ihr die Orginal Mittelchen des Herstellers, Essig, Zitronensäure oder?
     
  2. TassKaff

    TassKaff New Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gar nicht, das H20 ist hier so weich, dass man sowas nicht braucht :z04_cowboy:

    Grüsse
     
  3. kikraschwester

    Registriert seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klaus!

    Wir hier im Saarland haben zwar auch "weiches" Wasser, aber immer wenn mein VA sich meldet, wird entkalkt ! [​IMG]

    Ich nehme dafür Durgol Spezial Entkalker. Er ist einfach und sicher anzuwenden und garantiert eine schnelle Entkalkung ohne zusätzliche Einwirkzeit. Nehme ich übrigens auch für meine Silvia ! [​IMG]

    Liebe Grüße
    Jutta [​IMG]
     
  4. Kl@u$

    Kl@u$ Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    von weichem Wasser können wir nur träumen - hier rieselt der Kalk direkt aus der Leitung...

    Unser KVA wird übrigens regelmässig mit Essig entkalt, trotz Antikalkpatrone.
     

Diese Seite empfehlen