Temperatursurfen bei Rancilio Silvia

Dieses Thema im Forum "Videos" wurde erstellt von dirk, 5. November 2015.

  1. dirk

    dirk MG-Gründer
    Moderator

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt zwei Methoden. Dampf ablassen und Sekunden zählen.



    Das Video oben zeigt unter anderem, wie man mit der Rancilio Silvia "temperatursurft". Also die optimale Temperatur für einen Espresso bei der Silvia "erzwingt". Das Temperatursurfen erfolgt dabei in 2 Schritten:

    1. Das erzwungene Aufheizen der Espressomaschine durch den Siebträger-Wasserbezug bis die Heizlampe angeht (=Boiler heizt jetzt maximal auf). Man wartet jetzt bis die Lampe ausgeht.

    2. Nachdem die Heizlampe ausgeht kurzer Bezug wieder durch die Brühgruppe, damit überschüssige Hitze (siehe Dampf) abgelassen werden kann direkt bevor man den Siebträger für einen Bezug reinmacht. Sonst wäre das Wasser für den Espresso zu heiss.

    Durch diese 2 Schritte baut man also erst maximale Temperatur auf (101C) und reduziert diese extreme Temperatur direkt nach dem Vorheizen (Lampe an) auf eine fast ideale Temperatur für einen Espresso nach Lampe aus. (andere User zählen statt Schritt 2 die Sekunden)

    Daneben sieht man im Video Reinigungs/ Pflegetipps für die Silvia und seine Mühle Anfim Best House.

    Shots pulled are "traditional doubles", pulling 60mls in 28 seconds, using Kid-O from Intelligentsia (I called it Black Cat by mistake once in the vid). Dose is about 17g in a Synesso 14g basket. Grinder used is the Anfim "Best" home grinder, about $420Cdn / $300 US.

    PS - because of the white balance (shot under old florescent lights), the shots look blonder in the vid than they are. I'd say the colour in person was a mediumbrown / hazelnut tiger flecks. No blond dotting.





    Hier wird eine andere Art des Temperatursurfens bei der Rancilio Silvia dargestellt. Und zwar nicht mittels Dampf ablassen wie in dem anderen Video, sondern mittels Sekunden zählen.

    Der erste Schritt ist der gleiche wie beim anderen Video. Leerbezug bis Heizlampe aufleuchtet. Danach warten bis Lampe wieder ausgeht.

    Ab diesem Zeitpunkt 30 Sekunden verstreichen lassen. In diesen 30 Sekunden Bohnen mahlen, tampern und ST einspannen. Nach Ablauf der 30 Sekunden den Kaffeebezug starten. Laut diesem Video ist die Wassertemperatur bei 30 Sekunden Wartezeit optimal.

    Immer Tassen und ST vorheizen.


    Hier noch ein neueres Video von Juli 2015 von CoffeeGeek:

     

Diese Seite empfehlen