Rückspülen bei einem Siebträger / Espressomaschine

Dieses Thema im Forum "Videos" wurde erstellt von dirk, 5. November 2015.

  1. dirk

    dirk MG-Gründer
    Moderator

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Hier wird gezeigt, wie man bei einem Siebträger mit Hilfe des Blindsiebs den Brühkopf reinigen kann bzw. vom Kaffeefett befreien kann.

    Je nach Benutzung der Maschine sollte man das 1x pro Woche mit Kaffeefettlöser machen und 1x täglich vor dem Ausschalten das Rückspülen nur mit Wasser.

    1. Kaffeefettlöser in das Blindsieb (Blindsieb ist ein Sieb ohne Löcher).

    2. Siebträger mit Blindsieb einspannen

    3. Normalen Bezug anmachen für ca. 4-6 Sekunden, dann wieder ausschalten

    4. Schritt #3 mehrmals wiederholen bis Wasserausfluss in der Auffangschale klar.

    5. Normales Sieb in den Siebträger und Siebträger wieder einspannen.

    6. Jetzt viel Wasser durch den Siebträger laufen lassen, damit jegliche Rückstände des Kaffeefettlöser herausgespült werden.

    Es empfiehlt sich zusätzich ab und zu die "Dusche" der Brühgruppe abzuschrauben, um die Einzelteile im Kaffeefettlöserbad zu reinigen. (länger einwirken lassen).

    Bei Fragen einfach im Mahlgrad.de Forum fragen

     

Diese Seite empfehlen