Kaffee selber machen (Trocknen + Rösten)

Dieses Thema im Forum "Meine Kaffee-Ecke & Kaffeekreationen" wurde erstellt von Sahra82, 19. Mai 2014.

  1. Sahra82

    Sahra82 New Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute, wir haben von einem Bekannten der in Guatemala war sogenannten Pergamentkaffee als Mitbringsel geschenkt bekommen. Der Kaffee lag bisher, laut unserem Bekannten, lediglich auf den Trocknungshof und hat immer noch Restfeuchte.
    Wir sind auf die Idee gekommen dem Kaffee mit unseren Dörrautomaten die Restfeuchte zu entziehen. Aber bevor wir das machen wollte ich mal erfragen ob das damit möglich ist.

    Ich habe mich zwar schon belesen aber leider nichts gefunden was mir meine Frage beantwortet daher wollte ich es gerne mal von euch wissen. Ob es überhaupt möglich ist, wir können den Automaten ja sehr gering einstellen und dann über einen längeren Zeitraum die Bohnen Trocknen.
    Wir wissen auch das wir dann noch die Hornschale das sogenannte Pergament von den Bohnen entfernen müssen. Ich habe mir schon dieses Video angesehen





    Daher wissen wir auch das wir das Pergament noch entfernen müssen :)
    Wir wollten den Kaffee dann eventuell selber Rösten aber wie man ja allgemein weiß ist das Rösten der Schwierigste teil und daher haben wir auch überlegt das vielleicht sogar in einer Rösterei machen zu lassen. Obwohl uns es schon reizen würde den Kaffee sozusagen komplett selber zu machen. Natürlich müssten wir uns dann nochmal komplett belehren lassen wie das genau geht und uns einiges an wissen aneignen, meiner Meinung nach zu viel Aufwand für ein wenig Kaffee aber der Reiz ist da.


    Hat jemand schon mal selber geröstet oder Bohnen entfeuchtet? Es wäre eine Große Hilfe wenn ihr uns ein wenig was dazu erzählen könntet ;)
    Danke für eure Antworten und liebe Grüsse eure Sahra
     
  2. Bar-Riester

    Bar-Riester New Member

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    nein Bohnen kann man nur sehr schlecht Zuhause rösten. Die werden nicht gleichmäßig braun. Da kommt nicht die Qualität eines guten Kaffees her. Dann schon lieber Kaffe in der Rösterei holen und auf frische achten, sprich daheim mahlen
     
  3. dirk

    dirk MG-Gründer
    Moderator

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Das hängt von der Röst-Maschine und der Erfahrungs des Rösters ab...
     

Diese Seite empfehlen